Montag, 8. August 2011

... wenn beide falsch denken...

...kriegen wir Besuch. Meine Eltern hatten in der letzten Woche Hochzeitstag, am Donnerstag kam dann ein Anruf, ob sie diesen denn nicht bei uns verbringen könnten, dann würden sie am Samstag vorbeischauen- ja, klar, warum auch nicht. Allerdings hatte ich da gleich im Hinterkopf, dass dieser doch am Freitag seie. Und tatsächlich gratulierten auch einige am Freitag, nur wurden, die dann noch angemeckert, weil das doch erst morgen sei- äh!!! NEIN!!! Naja, es ging dann so weit, dass sie tatächlich in ihre Ringe schauten, was denn nun stimme. *grins* Immerhin gut ist, dass beide den falschen Tag im Kopf hatten und somit keiner irgendwelche Erwartungen zu früh hegte!!

Und da nun Besuch anstand und dieser Tag Kleinigkeiten verdient, bekamen meine lieben Eltern auch eine Karte mit ein bißchen Zubehör- schaut einfach selbst.

Hier sah ich den Sketch zur Challenge #152 bei Clean&Simple und hatte sofort eine Idee und somit ist das nun mein kleiner feiner Beitrag.


Zudem bastelte ich einen Flaschenanhänger, in welchem so einiges Süßes untergebracht wurde-njamnjam!


Und es gab dann noch passenderweise ein Tüte Herzchennudeln und weißen Balsamico. Nun warte ich auf Rückmeldung, dass meine Wahl gut getroffen war. Nett ausgeschaut hat es ja am Ende!

Bis bald
Eure Petra

Kommentare:

  1. Ein tolles Verwöhn-Set! Das wird bestimmt gut gefallen haben.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist ja ein schönes Set! Schade das ich keinen Hochzeitstag habe! :-)

    Vlg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz tolle Hochzeitstaggeschenke und die Karte nach dem Sketch ist gelungen

    GGLG Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Witzige Geschicht und da sieht man mal wieder wie gut es ist, dass man das Datum in die Ringe graviert ;-)

    Die Karte finde ich klasse

    Liebe Grüße

    Kati

    AntwortenLöschen