Sonntag, 14. August 2011

...anders, aber doch ähnlich

Nun hab ich wieder was für euch. Es sind diesmal kleine Notizblockhalter, die gleich einen Stift mit festhalten. Beide Varianten sind wirklich nett, seht einfach selbst. Und wie ich sah, paßt es perfekt zur Challenge bei Pecreativ "Alles nur keine Karte" - da bin ich doch glatt dabei :)

Ach ja, was denkt ihr, läßt sich sowas eventuell verkaufen? Wenn ja, was würdet ihr dafür ausgeben?! Aber bitte grad nicht zu sehr die Stifte beachten, ich hab echt keine kurzen entdeckt :(




MSBine meld dich doch einfach mal bei mir per Mail (petraaltwein@gmx.de) und schick mir deine Adresse- das wäre echt klasse.

Euch noch einen schönen Restsonntag, hier regnets grad wieder in Strömen, da kann ich mich weiter im Bastelzimmer verkriechen- gestern war da mal wieder eine Aufräumaktion fällig und meine Schnipselkisten sind ins Nirwana entschwunden. Ich kann ja nichts wegwerfen, aber die Kisten waren einfach die falsche Lösung- jemand an der für mich besseren Lösung Interesse?

Kommentare:

  1. Deine Notizblöcke sind sehr schön geworden. Ich denke schon, dass sich so etwa verkaufen läßt. Ich als Bastlerin bin ein falscher Maßstab, wenn du fragst, was ich dafür ausgeben würde, denn ich weiß, was Material und Arbeit Wert sind. Nichtbastler wissen es oft nicht zu schätzen. Daher würde ich nicht über 2€ gehen. Je nach Aufwand und Dicke des Blocks.

    Zu den kurzen Stiften kann ich nur eines sagen: IKEA......grins....

    Das mit den Schnipselkisten kenn ich auch. Hab dafür aber bisher auch noch keine bessere Lösung gefunden.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Ach ja, falls MSBine das hier liest, ich hätte auch gern mal ihre Adresse....

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,

    oh, mit den Preisen für Selbstgewerkeltes tue ich mich auch immer arg schwer. Aber für so einen schönen Notizblockhalter würde ich dann schon so 3,00 Euro sagen (inkl. Block und Stift dann natürlich).

    Als "Schnipselkiste" habe ich auch schon einiges ausprobiert. Meine aktuelle Lösung ist eine Mappe in der bereits 20 Klarsichthüllen integriert sind. Die gibt es so fix und fertig in Schreibwarenabteilungen zu kaufen. Da habe ich schön die einzelnen Farben in die Hüllen einsortiert. Die Mappe ist zwar ganz schön dick, da gut gefüllt, aber sehr übersichtlich.

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch sehen Deine Notizbuchhalter aus.

    Danke für die Teilnahme bei pecreativ.

    LG Stemeplmami

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Teilnahme bei pecreativ.
    Die Blöcke sind toll---ich habe leider schlechte Erfahrungen gemacht...liegt natürlich auch dran, wo du sie verkaufen möchtest...
    ich war auf einem Herbstmarkt und habe da nur sehr schlecht meine gebastelten Werke an den Mann bringen können...die Kommentare waren immer gleich...kann man ja selber machen
    Ich wünsche dir viel Glück beim Verkauf.
    LG
    sanny

    AntwortenLöschen
  5. chic!! echt toll gemacht!
    Danke für deine Teilnahme bei pecreativ!!

    Grüßle
    Jessi

    AntwortenLöschen